Herbstmarkt auf Gut Dietlhofen


Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. September 2016, fand auf Gut Dietlhofen der traditionelle Herbstmarkt statt.
Das Wetter war denkbar ungünstig oder um es etwas deutlicher zu sagen: es schüttete teilweise wie aus Kübeln.
Aber dennoch ließ sich eine ganze Reihe von Besuchern davon nicht abschrecken. Neben dem Hofladen,
der zweimal wöchentlich geöffnet ist, gab es an diesem Wochenende auch zahlreiche Stände mit selbstgemachten
Produkten wie z. B. Marmeladen, Likören etc. Ein Drechsler gab vor Ort eine Kostprobe seiner Arbeit und verkaufte
diverse Holzobjekte, darunter Deko-Pilze, Ketten oder auch Karaffen mit Zirbenholzkugel. Darüber hinaus konnte man Hüte,
Herbstkränze, Filzprodukte und Selbstgestricktes erstehen, an Hofführungen teilnehmen und sich bei Kaffee und Kuchen aufwärmen.
So richtig herbstlich eben!